Aktuelles

Die Termine von Gruppen oder Tagesveranstaltungen finden Sie auf der jeweiligen Seite oder im Kalender vom atelier bewegung & bewusstsein.

Workshop Leben & Lebendigkeit

Das Leben in unseren Körper holen

Unser Körper ist der eigentliche Schlüssel und somit auch die Basis für unser Leben. Durch die Arbeit mit dem Wesenskern (AMW) wird eine echte und beständige Bindung zum Körper entwickelt und ihr Wert besser verstanden. Der Workshop ist zum einen gedacht für jeden neuen Interessierten, als auch für jene, die bereits gemachte Erfahrungen vertiefen möchten. Insbesondere richtet er sich auch an Menschen, die an der im März 2019 beginnenden Ausbildung zum AMW-Therapeuten und Ganzheitlichen Coach / AMW interessiert sind und diese Arbeit kennenlernen möchten.
Zeit:    Freitag, 11. Januar 2019 (18 Uhr) bis Samstag, 13. Januar 2019 (ca. 17 Uhr)
Ort:    Appenberg Unique Hotel, Appenbergstrasse36, CH-3532 Zäziwil, www.appenberg.ch
Leitung:  Gundula Liebisch, Assistenz: Dr. Clemens Lang
Kosten:  390 Fr zzgl. Essen und evtl. Übernachtung

Meine Arbeit & ICH

Kurszyklus für mehr Freude und Selbstbestimmung im Berufsalltag

Ein Seminarzyklus von drei Mittwochabenden, an welchem im Mittelpunkt steht, mit welcher Haltung und Energie ich meine Arbeit tue. Dabei verbinde ich Methoden der AMW-Körperarbeit mit Job-Happiness und Coaching, was einen spannenden neuen und inspirierenden Zugang zu mehr Selbstbestimmung bei der Arbeit ermöglicht. Nach der ersten, sehr gelungenen Durchführung biete ich diesem Kurszyklus nun regelmässig an. Die Informationen zur nächsten Durchführung finden Sie hier:

Zeit:    Mittwoch, 23. Jan. / 06. Feb. / 20. Feb. 2019, jeweils 18 bis 21 Uhr
Ort:     Holligenstrasse 21, 3008 Bern, www.atelier-b-b.ch 
Leitung:  Dr. Clemens Lang
Kosten:   240 Fr für 3 Abende

Ausbildung zum AMW-Therapeuten und Ganzheitlichem Coach / AMW

Der Start der Ausbildung ist für März 2019 vorsehen. Ausbildungsort ist der Kientaler Hof/ Berner Oberland.

Leitung:   Gundula Liebisch; Co-Leitung: Hubertus Glässer

Assistenzen: Dr. Clemens Lang, Daniel Ruchti