Über mich

Dr. phil. nat., Diplom-Physiker
Organisationsentwickler/Coach/Supervisor (BSO)
Ganzheitlicher Coach / AMW (in Ausb.)
AMW-Therapeut (in Ausb.)

Aktivmitglied des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (BSO) seit 2010

Leiter des Fachbereichs Wirtschaft & Unternehmen des Instituts für ganzheitliche Entwicklung und Bewusstsein, Dresden


Schon als Jugendlicher habe ich mich immer gefragt: Was steht hinter allem? Was treibt Menschen an? Wie kann ehrliche Verbundenheit entstehen? Was ist wirklich lebensfördernd?

Dies führte mich zu einem intensiven Engagement in der Jugendarbeit. Dabei setzte ich mich mit spirituellen, politischen und geschichtlichen Fragen auseinander und begann selbstverständlich Erscheinendes kritisch zu hinterfragen. Was wirklich lebensfördernd ist, wurde mir dabei immer mehr zur Orientierung und Maxime. Mein Bedürfnis, hinter die Dinge zu schauen, führte zur Entscheidung Physik zu studieren. Der Wunsch nach Sinn und einem Beitrag für Veränderung zu leisten, bewogen mich, mich im Rahmen einer Dissertation in der Schweiz der Klima- und Umweltforschung zuzuwenden. Daneben blieb für mich die Beschäftigung mit Theologie, Religions-, Sozialwissenschaft und Geschichte weiterhin faszinierend.

Meine Entscheidung in die Umweltberatung einzusteigen, erfolgte aus dem Bedürfnis, konkret an Veränderungsprozessen mitzuwirken. In für mich unerwarteter Weise ergab sich dabei bald die Gelegenheit, mein ethisches Interesse einzubringen, indem ich mich an der Entwicklung des Themenbereichs «gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen» beteiligte und an verschiedenen Projekten in Entwicklungsländern, aber auch in der Schweiz z.T. massgeblich mitwirkte. Durch eine Ausbildung in Coaching und Organisationsentwicklung wurde mir mehr und mehr bewusst, dass Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung viel tiefer bei einem grundsätzlichen Wandel im Fühlen und Denken ansetzen müssen, um wirklich wirksam und lebensfördernd zu sein.

In der «Arbeit mit dem Wesenskern» fand ich den Ansatz für einen Wandlungsprozess, der mich selber veränderte und mir zeigte, wie auch in Organisationen mit Wahrhaftigkeit und Menschlichkeit ein ganzheitlicher und damit wahrhaft nachhaltiger Entwicklungsprozess möglich, ja sogar unbedingt nötig ist. Dieser Prozess setzt beim einzelnen Menschen und seinem ureigenen Potential an.

Dafür möchte ich mich einsetzen.

Kernkompetenzen

  • Ganzheitliches körperzentriertes Coaching, persönliche Begleitung, Körperarbeit
  • Teamsupervision, Teambildung, Kommunikation im Team
  • Entwicklung von Organisationssinn, Leitbild und Organisationsvision
  • Gestaltung von Veränderungsprozessen und Kulturwandel in Organisationen
  • Planung und Umsetzung von Standards und Projekten der Nachhaltigkeit und Gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen (CSR)

Berufliche Meilensteine

Wissenschaftlicher Assistent am Insitut für Klima- und Umweltphysik, Uni Bern 1995 – 2000
Projektleiter für Nachhaltigkeitmanagement bei der Beratungsfirma Neosys AG, 2000 – 2014
Entwicklung des Bereichs CSR (gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen), seit 2002
Vorsitzender des SNV Spiegelkomitees zur Norm ISO 26000 “Social Responsibility” 2008 – 2014
Leiter des Sekretariats der Interessengemeinschaft ökologische Beschaffung Schweiz 2008 – 2014
Gründung der eigenen Beratungsfirma Phönix, 2009
Mitglied der Geschäftsleitung der Neosys AG 2011 – 2014, Co-Bereichsleiter CSR 2011-2013, Bereichsleiter CSR 2013 – 2014
Koordinator Nachhaltigkeitsmanagementsystem bei Micarna, Teilzeit, seit 2016

Aus- und Weiterbildungen, persönliche Meilensteine

Diplom in Physik, Universität Würzburg, 1995
Volunteereinsatz in Indien, 1995
Doktorat in Klima und Umweltphysik, Universität Bern, 1999
Ausbildung in integrierten Managementsystemen, HSG / EMPA, 2001
Südamerika-Reise (2 Monate) 2002
Ausbildung in authentischer Kommunikation (Daniele Kirchmayer), 2001 – 2002
Ausbildungen in Social Auditing and Accounting (SA8000 / AA1000), 2002
Ausbildung zum Suva-Sicherheitsassistent, 2005
Weltreise (Türkei/Zentralasien/China/USA, 5 Monate) 2006
Ausbildung zum Organisationsberater, Coach, Supervisor (zak, Basel) 2006 – 2010
Kirchgemeinderat Bern 2007 – 2010
Intensive Meditationspraxis ( Sufismus nach Hazrat Inayat Khan), 2008 – 2014
Präsident der Planungskommission der Gesamtkirchgemeinde Bern 2009 – 2013
Ausbildung in Innerwise Coaching (Dr. Uwe Albrecht) 2014
Sabbatical mit verschiedenen Reisen und Volunteereinsatz (Neuseeland), 2014 – 2015
Ausbildung zum ganzheitlichen Coach/AMW und AMW-Therapeuten (IfEB, Dresden; Gundula Liebisch), 2015 - 2018

Hobbies

Reisen, Lesen, Religionen/Geschichte, Singen, Tanzen, Männerarbeit, Wandern, Yoga, Meditation, Körperarbeit, Pantomime

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch