Aktuell: «Tag in der Natur - verbunden mit sich und der Natur»

Ich kann spüren, dass ich Teil der Natur bin, dass es gut ist, wie ich bin.

Das einzig Dauerhafte ist die konstante Veränderung.

Jede Veränderung ist eine Chance für mehr Bewusstsein, Wachstum und Lebendigkeit.

Das heutige gesellschaftliche Umfeld stellt Menschen als auch ganze Organisationen vor zunehmende Herausforderungen. Erhöhte Anforderungen, mehr Flexibilität und Komplexität, weniger bindende Werte oder soziale Geborgenheit führen zu Unsicherheit, Überforderung und Verlust von Vertrauen. Diesem lässt sich nicht mit verstandesbetonten Lösungen, Abwehrhaltungen oder mehr Effizienz und Anstrengung begegnen.

Sowohl persönlich als auch im Kontext einer Organisation braucht es Offenheit für neue übergeordnete Sichtweisen, ganzheitliche Intuition und klare Ausrichtung. Transparenz, offene Kommunikation, Wahrhaftigkeit, Kooperation und eine zuversichtlich-empathische Haltung sind gefragt. Es gilt sich mit allem, was uns ausmacht Ernst, zu nehmen: Körper, Gefühl und Verstand. So kann ein tiefes Gefühl für die Sinnhaftigkeit des eigenen und gemeinschaftlichen Tuns, Verbundenheit mit sich selbst und der Welt sowie Vertrauen in die eigenen und gemeinschaftlichen Potentiale entstehen.
Aufgrund meiner Ausbildungen und Lebenserfahrungen bringe ich sowohl rationale als auch intuitiv-ganzheitliche Sichtweisen und Methoden zusammen, die einander ergänzen und deren Verbindung mein Beratungsangebot zur Begleitung und Entwicklung von Menschen und Organisationen ausmachen.
Es würde mich freuen Sie mit meiner Erfahrung, meinen Fähigkeiten, aber vor allem mit meinem empathischen Engagement zu begleiten.

Herzliche Grüsse