Tips zur Stärkung des Immunsystems

In der aktuellen Situation der Corona-Krise betreffen uns massive Massnahmen und Einschränkungen, welche als Abwehrmassnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus gedacht sind. Neben all diesen bekannten defensiven Massnahmen, welche auch etliche negative Nebenwirkungen auf uns als Menschen und Gesellschaft aufweisen, werden eine ganze Reihe von prophylaktischen Massnahmen anderer Art vernachlässigt, welche sich nur positiv auf unser Befinden und auf unsere Gemeinschaft auswirken können und welche Sie zusätzlich beachten können:

die Stärkung unseres eigenen Schutzsystems,

unseres körperlichen und energetischen Immunsystems.

Dies ist deshalb von besonderer Wichtigkeit, weil jede Infektion und Krankheit nicht nur eine materielle, sondern auch eine energetische Komponente hat.

Hier möchte ich Ihnen eine Reihe von Tipps geben, wie Sie Ihr Immunsystem stärken können:

TIP Nr. 1: Gehen Sie regelmässig nach draussen, wenn möglich in die Natur. Frische Luft und viel Bewegung stärkt Ihr Immunsystem. Versuchen Sie dabei auch bewusst mit der Erde in Verbindung zu treten: Sie zu spüren, zu fühlen und sich auch vom Herzen her für sie zu öffnen. Unsere Mutter Erde / die Natur ist eine der grössten Kraftquellen für uns Menschen.

TIP Nr. 2: Essen Sie bewusst frische, natürliche, gesunde Lebensmittel. Manchen Lebensmitteln, wie Ingwer oder Honig wird eine besonders stärkende Wirkung zugeschrieben.

TIP Nr. 3: Nehmen Sie sich Zeit für sich selber und gehen Sie mit sich sich selber in Verbindung. Nehmen Sie immer wieder Ihre Füsse und Beine wahr. Das erdet Sie, beruhigt und nimmt Angst. Geben Sie auch insbesondere Ihrer Freude und Lebenslust Raum, indem Sie mehr das tun, was Ihnen wirklich Freude macht.

TIP Nr. 4: Bewusste und gute Kontakte sind für uns nährend und stärkend. Isolieren Sie sich nicht von Menschen, die Ihnen gut tun, indem Sie z. B. mit Ihnen telefonieren. Nehmen Sie Menschen, die Ihnen sehr nahestehend und mit denen sie zusammenleben, bzw. engen Kontakt haben öfter in den Arm. Körperliche Nähe fördert das Immunsystem.

TIP Nr. 5: Reinigen Sie sich energetisch. Sie können das zum Beispiel tun, in dem Sie sich mehrmals täglich vorstellen, dass eine Dusche von Licht von oben durch Ihren Körper geht, und alles, was für Sie nicht gut ist, "wegwäscht".

TIP Nr. 6: Pflegen Sie eine positive innere Haltung. Vermeiden Sie die Medien mit Ihren negative Nachrichten. Achten Sie auf die Hygiene Ihres Denkens. Richten Sie auf die Liebe aus, statt auf die Angst. Angst macht eng und krank, Liebe macht frei, weit und gibt Energie, damit wir so zu Leuchttürmen der Liebe und Zuversicht in unserem Umfeld werden.

Nicht um uns gefangen zu nehmen - Dieses wunderbare Gedicht des persischen Dichters Hafiz (in einer genialen Übertragung von Daniel Landinski) ist eines meiner Lieblingsgedichte und gibt mir wertvolle Anregungen, worauf es im Augenblick ankommt.